Türk Gücü FriedbergFSC LohfeldenDas 1:1 kann Türk Gücü nicht zufrieden stellen, die gezeigte Leistung lässt aber auf bessere Zeiten hoffen.

Die Partie begann verheissungsvoll, beide Teams handelten sehr engagiert und gleich zu Beginn ergaben sich auf beiden Seiten Torgelegenheiten. Die Torhüter ihrer Mannschaften standen aber auf ihrem Posten. In der 16. Spielminute war dann mal wieder Younes Bahssou zur Stelle, der einen Pfostenabpraller eiskalt verwandelte. Gleichverteilt in den Spielanteilen verlief dei Begegnung zunächst weiter. Gegen Ende der ersten Halbzeit kam Lohfelden etwas auf und nach einem scharfen Flachpass in den Sechzehner konnte Usic den Ball nur ins Tor ablenken (43.).

Die zweite Spielhälfte war nicht weniger schwungvoll. Auf beiden Seiten ergaben sich gute Torchancen, vielleicht die ein oder andere mehr für die Hausherrn. Gegen Ende des Spiels dann noch ein Aufreger. Erdogan hatte David Lensch aus Sicht der Lohfelder im Sechzehner nicht sauber von den Beinen geholt, der Pfiff des Referees blieb jedoch aus.

Unglücklich das Ergebnis für Friedberg, da man den Ausgleich für Lohfeldem selbst erledigte.

Tabelle Hessenliga
Ergebnisse Hessenliga