FC Astoria WalldorfFSV FrankfurtWalldorf tritt zur Zeit vollkommen auf der Stelle, hat seit fünf Spielpartien nicht mehr getroffen.

Und der FSV schafft es wieder nicht sich etwas vom Tabellenende abzusetzen. Im ersten Abschnitt gab es wenig packende Szenen. Am nächsten einer Führung kam Walldorfs Wekesser, seine Direktabnahme aus zwölf Metern ging aber ein gutes Stück über den Kasten. Die Spielanteile waren nahezu gleichmäßig verteilt, ebenso die Offensivaktionen, die spätestens am Sechzehner ihr Ende fanden. Glück hatten die Gastgeber, als ein verunglückter Kopfball auf die Latte fiel (33.).

Keine zwei Minuten dauerte es nach Wiederanpfiff, ehe die Astorstädter die große Chance zur Führung hatten. Hellmann schickte Groß auf die Reise, Frankfurts Torhüter Aulbach verkürzte den Winkel und hielt das 0:0 fest. Dann lief lange erstmal nichts, bis Kiermeier auf der Linie gegen Aschauers Kopfball (74.) rettete. Das war es dann aber auch schon für die Teams.

Tabelle Regionalliga
Ergebnisse Regionalliga